Ersatzneubau
Langgrütweg 21, Albisrieden

Ersatzneubau mit 24 Genossenschaftswohnungen

Im Oktober 2022 startet die zweite und finale Bauetappe der Arealüberbauung am Langgrütweg 21. Im August bezog die vorher hier eingemietete Kinderkrippe ihr neues Domizil im Neubau der ersten Etappe an der Langgrütstrasse 134.

Auch der Neubau Langgrütweg mit 24 Wohnungen wird sich optisch an den bewährten Backsteinbauten orientieren, und die Innenausbauten werden nach dem gewohnt hochwertigen GEWOBAG-Konzept umgesetzt. Das Wohnraumangebot mit den 3½- und 4½-Zimmer-Wohnungen richtet sich primär an Paare und Familien.

Realisiert wird in direkter Umgebung sogar ein kleiner «See» mitsamt Steg, der den Aussenraum der Siedlung zusätzlich aufwerten wird.

Baubeginn ist voraussichtlich im Oktober 2022, Mieterbezug im 1. Quartal 2025.

 

Grundriss Erdgeschoss

Untergeschoss

Top